Jugend-WM



Lukas Resch startete bei der Jugend WM im indonesischen Yogjakarta. Zunächst erreichte er mit der deutschen Mannschaft Platz 26 im Team-Wettbewerb. Anschließend trat er im Einzel, Doppel und Mixed an.

 

Mannschaft

Individual



Dutch Open

In Almere gewann Lauren Smith mit Marcus Ellis das Mixed. Im Endspiel gewann das englische Duo gegen Jacco Arends und Selena Piek 21:17, 21:18.

 



Bulgarian International



B.A.B.B.-Spielerin Brid Stepper stand in Sofia gemeinsam mit Theresa Isenberg im Endspiel des Damendoppels.

Lennart Konder und Katja Holenz schafften es im Mixed, Anke Fastenau und Annalena Diks im Damendoppel bis ins Viertelfinale.

 



La Rocca gewinnt NRW B-Rangliste

Am ersten Oktober-Wochenende war Ranglisten-Wochenende in NRW. Für Beuel waren vier Teilnehmer in den unterschiedlichen Turnierklassen am Start. Von den Vierenmachte es Luis La Rocca am Besten. Er erspielte sich den Sieg im NRW B-Feld und ist somit für die nächste Rangliste in der Topklasse direkt qualifiziert. Für Anna Jörg verlief der Turnierstart etwas holprig. Nach verlorenem ersten Spiel steigerte sie sich von Spiel zu Spiel und bestätigte am Ende Ihren Setzplatz in einer starken Damenkonkurrenz. Anna wurde sechste. Eine Klasse tiefer startete Ulric Wörster im Verband A und belegte dort Platz 13. Julia Resch, die letzte im Bunde, spielte in der Bezirkskonkurrenz, wurde Erste und ist somit direkt für die nächsthöhere Turnierklasse qualifiziert.



Czech Open

Lauren Smith stand in Brno mit Sarah Walker im Endspiel. Peter Briggs schafft es mit Tom Wolfenden bis ins Halbfinale. Für Luise Heim im Dameneinzel und Lisa Kaminski und Hannah Pohl im Damendoppel ging es bis ins Viertelfinale.

 



FZ-Forza-Avacon Cup 2017; ein Reisebericht



Als wir von diesem Turnier in Liebenau, ausgerichtet vom SC Penningsehl, erfuhren, wurden wir direkt neugierig. Ein neues Turnier U11/U13, Teil der German Masters Serie, anderes Bundesland, ... Viele Punkte, die dafür sprachen, dass wir hier Gegner für unsere Top U11/U13er finden würden, gegen die man nicht immer wieder bei den üblichen Ranglisten spielt. Also fuhren wir mit 8 Kids hin.

 

 



Queen Games Cup 2017



Auch in diesem Jahr richtet der 1. BC Beuel wieder den traditionellen Queen Games Cup aus, das Jugendturnier für die Altersklassen U8-U15. Das Turnier richtet sich sowohl an Anfänger, als auch an fortgeschrittene badmintonbegeisterte Mädchen und Jungen. Durch das Schweizer System kommen alle Akteure auf ihre Kosten.

Am Samstag, den 04.11.2017 geht es los mit den Altersklassen U8-U11 (inkl. Youngmasters-Wertung). Die Jungen und Mädchen U13-U15 spielen am Sonntag, den 05.11.2017.

Der Spieleverlag Queen Games wird wieder zahlreiche Gesellschaftsspiele für die Sieger und eine Verlosung zur Verfügung stellen.

Anmeldungen für den Queen Games Cup sind ab sofort möglich.

 

 



Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn überreicht Scheck



Im Rahmen des ersten Heimspiels in der Badminton-Bundesliga durfte sich der 1. BC Beuel über finanzielle Förderung für die Nachwuchsarbeit freuen. Wie bereits in den vergangenen Jahren gehört der BC zu den gut 30 Bonner Sportvereinen, die aufgrund ihrer herausragenden Nachwuchsarbeit von der Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn mit einer Spende bedacht wurden.